Penzkofer_Verpackung_Logo

Penzkofer Verpackung

AGBs & Impressum & Datenschutz

Herausgeber: Penzkofer-Verpackung, Waldfried-Talweg 6, 84160 Frontenhausen

info@penzkofer-verpackung.de

Inhaber: Benjamin Penzkofer + Tel. 08732/1680 + Fax. 08732/1281

USt-IdNr.: DE 297 452 522

©2005 Penzkofer-Verpackung. Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder und Graphiken unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen ohne Erlaubnis durch uns, weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, noch verändert oder auf anderen Web-Sites verwendet werden.

Geltung der Bedingungen: Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage aller Lieferverträge, Leistungen und Angebote des Verkäufers. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen der Vertragspartner werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diesen zuvor ausdrücklich und schriftlich zugestimmt wurde.

Angebot: Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich.

Liefervorbehalt: Der Verkäufer behält sich vor, im Falle einer Nichtverfügbarkeit die vereinbarte Leistung nicht zu erbringen oder eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen.

Widerrufsrecht: Der Käufer kann innerhalb einer Frist von 2 Wochen den Kaufvertrag widerrufen. Die Ware ist dann sofort an den Verkäufer zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer. Die Ware muss originalverpackt zurückgesandt werden. Ist die Ware nicht originalverpackt, oder ist sie aus anderweitigen Gründen nicht weiter zu verwenden, hat der Käufer den Wert zu ersetzen.

Widerrufsempfänger: Penzkofer-Verpackung, Waldfried-Talweg 6, 84160 Frontenhausen

Preise: Maßgebend sind die in der Auftragsbestätigung/Angebot des Verkäufers genannten Preise.

Entsorgungskosten: Wenn nicht ausdrücklich in der Auftragsbestätigung, Rechnung bzw. im Angebot vermerkt, sind diese nicht enthalten. Wir bitten Sie um Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen. (Verpackungsverordnung)

Lieferung: Gerät der Verkäufer in Lieferverzug, so kann der Käufer nach Setzen einer angemessenen Nachfrist nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen vom Vertrag zurücktreten. Die Dauer der vom Käufer gesetzlich zu setzenden Nachfrist wird auf zwei Wochen festgelegt, die mit Eingang der Nachfristsetzung beim Verkäufer beginnt. Bei vom Käufer gewünschten Auftragsänderungen, die sich auf die vereinbarte Lieferfrist auswirken, verlängert sich diese Lieferfrist in angemessenem Umfang. Lieferungs- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt hat der Verkäufer nicht zu vertreten. Sie berechtigen den Verkäufer, die Lieferzeit um die Dauer der Behinderung zu verlängern.

Versand- und Gefahrenübergang: Der Versand erfolgt auf Gefahr des Käufers. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung / Ware an die abholende Person übergeben wurde oder auf dem Versandweg das Werk des Verkäufers verlassen hat.

Versandkosten: Es gelten die in der Auftragsbestätigung des Verkäufers genannten Preise.

Gewährleistung und Haftung: Eine unvollständige Lieferung bzw. offensichtliche Mängel sind unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von sieben Tagen nach Ablieferung, versteckte Mängel nach deren Entdeckung innerhalb der Verjährungsfrist für den gesetzlichen Gewährleistungsanspruch, dem Verkäufer anzuzeigen. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Datum der Lieferung und beträgt mit Ausnahme der nachfolgenden Bestimmung sechs Monate. Der Verkäufer hat in allen Fällen berechtigter und rechtzeitiger Beanstandung seiner Lieferung nach seiner Wahl unter Ausschluß sonstiger Gewährleistungsansprüche des Käufers nachzubessern oder Ersatz zu liefern. Dem Käufer ist das Recht vorbehalten, bei Fehlschlagen von drei Nachbesserungsversuchen oder Fehlschlagen der Ersatzlieferung nach seiner Wahl Herabsetzung oder Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen. Macht der Käufer nach dem Fehlschlagen von drei Nachbesserungsversuchen von seinem Recht auf Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung der Vergütung in angemessener Frist keinen Gebrauch, so kann der Verkäufer seinerseits vom Vertrag zurücktreten. Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, wegen Nichterfüllung, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluß und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen den Verkäufer als auch gegen seine Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Läßt sich bei als defekt reklamierter Ware kein Fehler feststellen, so kann eine Bearbeitungsgebühr erhoben werden.

Eigentumsvorbehalt: Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die dem Verkäufer aus diesem Vertrag gegen den Käufer, im kaufmännischen Verkehr aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer jetzt oder künftig zustehen, behält sich der Verkäufer das Eigentum an den gelieferten Waren vor (Vorbehaltsware).

Bilddarstellungen: Die Bilddarstellungen auf der Website oder in Email-Angeboten geben nicht unbedingt eine exakte Darstellung der Ware wieder.

Rücktritt: Hat der Käufer bei Auftragserteilung über seine Kreditwürdigkeit getäuscht bzw. fehlte diesem für den Verkäufer nicht erkennbar die Kreditwürdigkeit, ist der Verkäufer berechtigt, ohne Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten. Treten solche Umstände nach Auftragserteilung ein, so ist der Verkäufer zur weiteren Leistung nur gegen eine angemessene Abschlagszahlung verpflichtet.

Erfüllungsort: Erfüllungsort aller Leistungen aus diesem Vertrag ist im kaufmännischen Verkehr für beide Teile Frontenhausen.

Gerichtsstand: Gerichtsstand ist im kaufmännischen Verkehr für alle Streitigkeiten aus Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und Käufer Dingolfing / Landau.

Anwendbares Recht: Auf alle Rechtsbeziehungen zwischen Käufer und Verkäufer findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Datenschutz: Wir versenden keine Cookies, erstellen keine Nutzerprofile, werten Ihre IP-Nummer (Computer-Identifikations-Nr.) nicht aus, sondern nutzen nur die von Ihnen ausdrücklich zur Verfügung gestellten Daten, wie Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Anschrift. Diese behandeln wir absolut vertraulich und geben Sie keinesfalls an Dritte weiter. Auf Wunsch können Ihre Angaben jederzeit vollständig aus unserem Datenbestand gelöscht werden.

Schlußbestimmungen : Soweit diese allgemeinen Geschäftsbedingungen keine abweichenden Vorschriften enthalten, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder im Einzelfall, z.B. mangels Kaufmannseigenschaft des Käufers, nicht anwendbar sein, so bleiben alle übrigen Bestimmungen unberührt.

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Penzkofer Benjamin

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

info@penzkofer-verpackung.de
Wolfgang Penzkofer

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.